10.September 2012


Verdammte Hacke!

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

 langsam wird die Sache zu einer Neverending Story…

 Kaum lobe ich mein wiedergenesenes Knie, sagt sich Gevatter Gott: Laß mal krachen!

 Und er ließ…

 Mich, und zwar zusammenkrachen mit dem Squash-Gegner, der für das Über-den-Haufen-Rennen ebensowenig konnte, wie ich - ´s war ´n simpler Sport-Unfall.

 Nur: Er überlebte, ich dagegen…

 Und wie's der Zufall will, erwischte es wieder das gleiche Knie. Jedenfalls wollte ich, nachdem ich wieder zu mir gekommen war und gerade dachte "Ach, nüscht weiter passiert, außer daß du gerade Sterne siehst…", aufstehen, aber…

 ICH wollte, nur das Knie nicht. Verdammte Hacke!

 Und gerade jetzt sind "meine" Spiele in London vorbei.

 Nun aber zum Positiven: Da gibt es nichts zu vermelden!

 Nee, soo schlümm ist es denn doch nicht, denn immerhin kann ich seit gestern schon wieder Treppensteigen, und überhaupt wird es von Tag zu Tag besser.

 Und ich singe, glaube zumindest ich, schöner denn je… Ist da eine gerissene Sehne aus'm Knie in Richtung Stimmband gerutscht???

 Habe ich jetzt nicht nur Stimmbänder, sondern auch ´ne Stimm–Sehne?

 Stimmt.

 Ich bin mir sicher!

 Hohes C? – Kein Problem für mich!!

 Teilweise zwei Flaschen am Tag…

 Und nun zum Ernst des Lebens: Die Premiere am 31.Oktober rückt näher und näher. Lediglich vier bis fünf Lieder warten noch darauf, geschrieben zu werden. Also ist eigentlich alles fertig…

Wenn das Herr R. hört! Der ist nämlich derzeit regelrecht Proben-geil. Will immer und immer üben. Die neuen Lieder.

 Vielleicht genießt er es aber auch einfach nur, mit mir zusammenzusein. In meiner Wohnung. – Manchmal kann ich ihn gut verstehen… Ich sehe aber auch verdammt gut aus! Für die Proben kämme ich mich sogar... Und das kratzt dermaßen auf der Birne...

 Auch mit der CD von N. und mir geht's, langsam aber sicher, dem guten Ende entgegen. Ende gut, alles CD! Es wird auf alle Fälle noch dieses Jahr eine neue Nummer Eins in den deutschen Top Ten geben…

Neue, geile Postkarten, die N. und mich in Farbe zeigen, gibt es auch. Und wer genau hinschaut, merkt, daß ich am Tag, als die Fotos geschossen wurden, ein absolut intaktes Knie hatte. Ich fliege…

 Nur das Gefieder ist wie immer spärlich…

 Tschilpende Grüße von

Jürgen

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165108
JW-admin | News-admin