31.August 2012


Nun

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

 wie ist er denn, der Stand der Dinge?

 Nun: Dank des unsäglichen Fleißes aller Mitwirkenden, und da denke ich besonders an N. und mich, steht die neue CD kurz vor der Fertigstellung. Zumindest von mir kann ich behaupten, all meine Parts eingesungen zu haben.

 Und ich sang schön.

 Ach was: sehr schön.

 Ok.: schöner denn je.

 Nochmals nun: W. und ich sind ziemlich fleißig und proben und proben. Neue Lieder! Für die "Busen-Freunde"-Premiere am 31.Oktober. Freut Euch, Freunde des gepflegten Liedguts und der gekonnt versteckten Pointe!

 Acht neue Liedlein entrangen sich bislang meiner Feder, und weitere werden folgen, denn wir möchten ja in zwei Monaten nicht mit ´nem halben Programm das auslösen, was der Fachmann, vor allem aber die Fachfrau, schlicht mit "Begeisterungs-Stürme" definiert.

 Vielleicht werden es auch nur Herbst-Stürme…

 Zum dritten Mal nun: Ich habe geheiratet.

 Hallo!!! Scherz!!!!

 Viertes nun: Mein Knie, mein geliebtes linkes Knie, genau jenes Knie, dem ich im neuen Programm sogar ein Lied gewidmet habe, hat sich, scheint's, selbst repariert. Also fast.

 Ich bin mittlerweile wieder in der Lage, ganz normal viermal in der Woche dem Ball nachzujagen. Dreimal dem kleinen fürs Squashen, einmal dem gelben filzigen, um im Tennis zu verlieren.

 Was für eine Freude!

 Was für ein Knie!!

 Was für ein

Jürgen!!!!

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165036
JW-admin | News-admin