23.Dezember 2010


Die Guten und die Besen

 

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

 

 mein Pomputer war krank. Ein Virus! Oder zwei… Geiz ist nicht meine Stärke…

 

 Was aber meine Stärke ist, wisset es: Tatkraft!

 

 Und mit eben dieser wollte ich ihm in den letzten Tagen an den Kragen: dem Schnee. Der weißen Pest!

 

 Mußte aber feststellen, daß nicht alle Ingenieure sich auf solch hohem Bildungs-Niveau bewegen wie der meine…

 

 Denn, und nun haltet euch fest, jetzt kommt’s: Mehr als nur eine Sinnlos-Konstruktion bietet uns der Handel feil.

 

 Ja.

 

 Jaha!!

 

 Heute nur ein Beispiel: der Schneebesen.

 

 Alles schien so einfach… Es flockte vom Himmel, und ich dachte, alter Exhibitionist, der ich bin: Dir werd’ ich’s zeigen, du Schnee!

 

 Da ich vielseitig bin, fiel mir rechtzeitig ein, daß ich ja nicht nur den Exhibitionisten, sondern auch einen flotten Feger überzeugend darzustellen vermag.

 

 Das Utensil war flugs erworben, wenn mich die Verarbeitung der Borsten auch stutzen ließ…

 

 Gebogen, relativ aluminiumhaltig und oben zusammen-, ich nenn’s mal –geschweißt.

 

 Machte rein ingenieurstechnisch den Eindruck von viel Knowhow…

 

 Als ich aber damit übers verschneite BMWchen fegte, erwies sich der Besen als das, wofür manche die Demokratie halten: eine Fehlkonstruktion.

 

 Schlimme Kratzwunden auf dem Autodach, der Schnee aber: wie neu!!!

 

 Da blieb erstmal nur eins: Das Auto verbinden.

 

 Dann aber schritt ich sofort energisch zur Tat und entsorgte … den unnützen Besen. Besen, Besen, sei’s gewesen!

 

 Nun liegt er in seiner Kammer und wartet auf Boris. Auf daß dem jemand einen tute.

 

 Ich aber verwehe immer mehr. Und verzweifle. Am Ingenieurwesen. Solch ein unpraktisches Gerät hätte ich mir selbst ausdenken und dann auch herbei-klöppeln können.

 

 Selbstgeklöppelte Schneebesen können nicht schlechter funktionieren als maschinell gefertigte!

 

 Das ist ein Satz wie in Stein gemeißelt bzw. ge-ingelt!

 

 Das ist mein Satz!

 

 Satz und Sieg! Ohne Heil!

 

 Es leben die Guten und die Besen, ruft

 

Jürgen

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165114
JW-admin | News-admin