23.September 2008


Igitt!

 

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

 

 ich bin ja nicht so leicht zu erschüttern. Wirklich nicht!

 

 Schon gar nicht, wenn es um Offenheit und Klarheit geht. Ja, auch in sexuellen Dingen.

 

 Manchmal wähle ich da sogar in unseren Liedern regelrecht derbe Worte. – Wenn es um W. geht…

 

 Auch kann ich nicht verstehen, daß einige meiner Freunde nicht in den Film „Wolke 9“ gehen wollen, da sie „sowas“ nicht sehen möchten. – Sex im Alter.

 

 Für mich ist das die Normalität…

 

 Aber heute früh im Deutschlandfunk war’s mir dann doch zuviel!

 

 In der „Sprechstunde“ ging es eigentlich um Herz-Rhythmus-Störungen, also um die Liebe als solche.

 

 Ganz speziell wurde aber angekündigt, daß man auch das Thema „Fuß-Blasen“ behandeln wolle.

 

 FUSS-BLASEN!!!

 

 Da habe ich den Röhren-Empfänger mit einem leisen Röhren ausgeschaltet.

 

 Diese Säue!

 

 Igitt!

 

 Da wasche ich meine Füße lieber in Unschuld!

 

 Entrüstete Grüße von Wolke 7 herab sendet euch

 

Jürgen

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165036
JW-admin | News-admin