27.August 2008


Schweine-Journalisten!

 

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

 

 darf ich mich mal auskotzen? Nein? Mach’ ich aber doch!

 

 Und ich kann mich auch nicht einer gemäßigteren Sprache bedienen, denn diejenigen, welche bei mir Brechreiz ohnegleichen verursachen, verdienen es nicht, mit sprachlicher Rücksicht behandelt zu werden.

 

 Scheiß-Journalisten, Scheiß-Redakteure, Scheiß-Herausgeber!

 

 So!

 

 Und noch mal: Scheiß!

 

 Diese Drecksäcke und auflagegeilen Mistschweine denken nur, und wirklich NUR an Knete, aber halten sich dann immer noch das Mäntelchen der Berichterstattungs-Pflicht vors wahrscheinlich mehr als kümmerliche Gemächt.

 

 In Leipzig ist’s derzeit besonders penetrant. Denn in der von mir bewohnten Stadt wurde ein kleines Mädchen ermordet.

 

 Und wird es täglich immer wieder. Mit RIESEN-Aufmachern, selbst in der sich nie und nimmer als „Boulevard“ bezeichnenden Presse, die längst dem Boulevard in Nix nachsteht und manchmal sogar die Richtung vorgibt.

 

 Herrje, die Tat an sich ist wahrlich schon schlimm genug, aber aus ihr wird auch noch der letzte Rest Verkaufswert herausgepreßt. Natürlich aus Mitgefühl und um zu warnen.

 

 Schweine-Journalisten.

 

 Fotos von ratlos blickenden Polizisten im Park, Fragen an den Bürgermeister (der’s ja wohl nicht gewesen ist…), Umfragen unter Passanten (Sind Sie dafür oder dagegen…? – Überraschenderweise alle dagegen!) und immer wieder ein Opferfoto mit strahlendem Lächeln.

 

 Ja, um aufzuklären. Um zu berichten. Daß es nichts zu berichten gibt.

 

 Ihr Drecksäcke! Vermeldet einfach die verabscheuungswürdige Tat, informiert, wenn irgendwo besondere Vorsicht angebracht ist, und haltet ansonsten pietätvoll DAS MAUL!

 

 Gut, das bringt nun nicht DIE Auflage und ist nicht reißerisch genug. Hätte aber etwas mit Anstand zu tun.

 

 Was wiederum Anstand ist, können diese jeglicher Hemmungen baren „Journalisten“ gern mal googeln. Oder nachfragen. Notfalls auch bei

 

Jürgen

 PS. Schämt euch!

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165078
JW-admin | News-admin