11.Mrz 2008


Was sich so Promi nennt…

 

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

 

 schaut euch, nachdem die Euphorie um Herrn R. hoffentlich langsam am Abebben (irres Wort) ist, doch mal bitte das hier an: Klick!

 

 Ok., ICH bin in einer Promi-Galerie erfaßt worden. Klarer Fall. Nix Neues. Weniger schön, daß es dem Fotografen nicht gelang, W. aus dem Foto rauszuschneiden. Versucht hat er es sicher…

 

 Aber die Umgebung!!! Hallo! Wir sind zwei Promis, holt uns hier raus!!!

 

 Das geht doch nicht, daß zwei durchaus hübsche junge Menschen, also W. und (vor allem) ich, auf einer Seite mit lauter Untoten dem Spott der Massen feilgeboten werden. Schaltet das Internet ab. Der Islam hat Recht: Da kommt nix Gutes bei raus. – Gut, das ist eine sehr freie Islam-Interpretation, aber ich bin halt so frei…

 

 Namen des Grauens, wirksamer als jedes Depressiva: Maria und Margot Hellwig! Original Naabtal Duo!!!! Mary Roos!!!!! Paddi Lindner!!!!!!!!!!!!!!!!! Und dann der Teufel selbst: Escher!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 Was haben all jene Sackgesichter eigentlich dafür gelöhnt, sich auf EINER Website mit uns zu schmücken? Und vor allem: Wer hat die Knete bekommen? – Ich nicht.

 

 Herr R. kommt nachher zu mir, um zu proben (Also nur er…), und ich werde mal darauf achten, ob das schon wieder ein neuer Porsche ist, den er da mit obszön quietschenden Reifen gegen die Wand meines Wohnhauses prallen läßt. So bremst W. halt. Dann schiebt er sich, wie immer, lässig den Airbag aus dem Gesicht und schlenkert gen dritter Stock, wo ich seiner harre. Ich Harry!

 

 Und in den sieben bis acht Minuten der Proben-Zeit, wird JEDESMAL ein neues Pörschlein für die Rückreise des Pseudo-Promis in Richtung Laue vor der Leipziger Richterstr.1 geparkt. Der hat ein Porsche-Abo. Nur, weil er zu reich zum Bremsen ist. Und das Geld steht eigentlich mir zu!

 

 Schmerzensgeld!!! Weil ich mit Muck auf einer Seite abgebildet wurde! Und mit Nicole Heesters!

 

 Das geht mir ans Herz. Vielleicht lasse ich Herrn R. heute mal gar nicht in meine Gemächer? Dann muß er draußen auf’m Hof proben. In seinem Porsche-Wrack!

 

 Das wiederum werde ich fotografieren und dann auf eine Website mit dem Hirntoten Herrn Silbereisen schmuggeln. Oder, noch besser und viiiiiel demütigender: mit Kurt Beck!

 

 Und während sich W. grämt und dabei endlich mal so alt aussieht, wie ich bin, freut sich

 

Promi Jürgen

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165114
JW-admin | News-admin