3.September 2007


Fliiiiiiiieh!

 

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

 

 ich bekenne mich dazu, ab und an die Straßenverkehrsordnung zu verletzen! So. Das mußte mal gesagt werden.

 

 Nun ist es raus!

 

 Macht mit mir, was ihr wollt! Auch die Frauen.

 

 Aber, und hier schränke ich denn doch ein wenig ein, ich verletze meist unabsichtlich. Am Freitagnachmittag auf der A 14 wunderte ich mich soeben, warum bei freier Autobahn gerade ich plötzlich schneller als alle anderen fuhr – Blitz! Ich hatte die Geschwindigkeitsbegrenzung WIRKLICH nicht mitbekommen.

 

 Ein Danke für den Punkt, den mir das bringt, nach Flensburg! Erst im Juli erhielt von dort einen selbigen, weil ich in Neustrelitz innerorts (ein beklopptes Wort) 72 km/h draufhatte. Nur daß ich mir nicht bewußt war, schon in dieser meidenswerten Stadt zu sein. Die Beamtin, mit der ich ob der Anzeige gegen mich telefonierte, meine dann auch im lockeren Plauderton: „Ja, das 50-Schild ist an dieser Stelle sehr versteckt angebracht…“

 

 Beide Male strebte ich übrigens zur „Melankomiker“-Mugge, beide Male allein, da Herr R. mit dem eigenen Wagen vorzufahren gedachte. Und beide Male wurde nur ICH geblitzt. Zum Donnerwetter!

 

 Deshalb verletzte ich nun die StVO bewußt! Allerdings nur, wenn Waldi an Bord („Schiff, ahoi!“) ist. Denn Herr R. ist fliehkraft-süchtig!!!

 

 In den gering-gradigsten Kurven haut es meinen Kollegen bereits dermaßen auf die Seite, ja klammert er sich, „Mein Gott, diese Fliehkräfte!!!!“ schreiend, an Gurt und Haltegriff, daß einen angst und bange werden kann. Meist haut es ihn nach links! Auf meine Fahrerseite!! Egal, ob Links- oder Rechtskurve!!!! – Ein physikalisches Wunder. Oder stimmt hier einfach die Chemie?

 

 So habe ich wenigstens ab und an die Gelegenheit, während der Fahrt mit ihm zu kuscheln… Wenn er dabei nur nicht so schreien würde! Der Sachse spricht hier schon von „bläken“!

 

 Da sich ja jeder Spaß noch steigern läßt, haben wir es nun auf die Kreisverkehre dieser Welt abgesehen. Scheiß drauf, daß das verboten ist! Der Kreisverkehr naht, bzw. wir nähern uns ihm, jetzt ein kurzer Blick meinerseits gen Herrn R., der dann wie ein Marktschreier ein Zahl ins Wagen-Innere schleudert: „Vier!!!!!“

 

 Und dann biege ich ein. Nach rechts, wie’s sich gehört. Und gebe Gas! W. wird durch die Beschleunigung nach links gerissen, und ich bin hingerissen: Mein Gott, sieht der windschlüpfrig aus! Ich gebe weiter Düse – und wir kreisen! Glücksselig!!

 

 „Hier möchte ich nie wieder raus!!!!!“ schreit der Diplom-Ingenieur an meiner Seite gegen den Fahrtwind, denn die Fenster haben wir natürlich bei solchen Stunts geöffnet.

 

 Viermal im Kreis, das erzeugt mindestens vier G, wie’s die Kosmo- und Astronauten sagen würden. Wir aber kreisen OHNE Raumanzug!!! Zwei durchaus glücklich zu nennende ältere Herren mit Dachschaden… Und Abitur!

 

 Nach den gewünschten vier Runden aber ziehe ich kurz vor unserer Ausfahrt die Handbremse, reiße den Boliden auf die Landstraße, fahre rechts ran – und dann liegen wir uns glücklich in den Armen. Was für tolle Männer!

 

 Herr R. wünscht sich übrigens regelmäßig von mir, daß ich so schnell kreiseln soll, daß kein anderes Auto es schafft, in den Kreisverkehr reinzufahren: „Immer wenn einer rein will, müssen wir schon wieder dasein!!!“ – Ein abartiger Wunsch. Aber ich arbeite dran…

 

 Daß die ungeheuren Fliehkräfte unsere Hirnchen schädigen, ist wissenschaftlich noch nicht bewiesen. Ich glaube aber, daß es bei mir bereits anfängt. Endlich! Ich war jahrzehntelang viel zu normal.

 

 Sowohl Herr R. als auch ich entdeckten übrigens unsere Fliehkraft-Liebe viel zu spät. Hätten wir bereits in der DDR über Flieh-Kraft verfügt, wären wir jetzt Helden!!!!

 

 Oder tot.

 

 Daß man im Kreisverkehr nicht rasen und schon gar nicht mehrere Runden drehen soll und darf, ist uns beiden schon bewußt. Daß man Geschwindigkeits-Begrenzungs-Schilder nicht versteckt aufstellen soll, allerdings auch!

 

 Und deshalb brechen wir weiter! Das Gesetz! Die StVO. Aber mit sowas von viel Spaß!!!!

 

 Hui! Und nochmal: Hui!

 

 Durchdrehende Grüße von

 

 Jürgen

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165079
JW-admin | News-admin