20.Februar 2007


Verfordert?

 

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

 

 zwischen zwei Kinderfaschingsveranstaltungen und jeglicher Narretei abhold, kann ich euch heute nur mitteilen, daß ich zutiefst verwundert bin.

 

 Jaha!

 

 Denn ich hörte vorhin in den Nachrichten des Deutschlandfunks, daß die Partei „Die Linke“ mehr Rechte fordert. – Gut, ich hielt es für einen Verplapperer, aber es war ja nicht „MDR info“, sondern der Deutschlandfunk. Und siehe da, eine halbe Stunde später kam es nochmals in den Nachrichten.

 

 Wenn die Linken jetzt nach mehr Rechten schreien, fordern wohl bald auch die Grünen mehr Rote. Und die Vegetarier mehr Fleisch!

 

 Die Autofahrerpartei tritt vehement für ein Tempolimit ein. Die Antisemiten harren erwartungsfroh ihrer Beschneidung, und die Polizei applaudiert mir, wenn ich wiedermal zu schnell per Auto durch die Straßen jage. Währenddessen fordert sie mich per Spruchband auf, noch ´nen Zahn zuzulegen.

 

 Ich sehe sie schon, die Feministinnen, welche auf der Prügelstrafe für Frauen beharren. Die Atomlobby investiert in Windräder, und die Atomgegner taufen ihre Sprößlinge auf „Atomino“.

 

 Frau Birthler stellt einen Aufnahmeantrag in die SED und sucht verzweifelt zwei Bürgen! Präsident Bush fragt schüchtern an, ob nach seinem Ableben nicht noch ein Plätzchen neben Towaritsch Lenin im Mausoleum frei wäre. (Keine Chance, habe ich mir schon gesichert…)

 

 Oliver Kahn fängt an, wie wild Selbsttore zu schießen. Martin Schmitt möchte plötzlich Skispringer werden!!!

 

 Deutschland fordert die Handball-Weltmeisterschaft für Frankreich, damit die endlich aufhören, sich über die Schiedsrichter aus dem Halbfinale zu beschweren. Frankreich aber lehnt dankend ab und schlägt seinerseits diese Schiedsrichter für den Friedens-Nobelpreis vor.

 

 Herr Escher vom MDR geht in sich und möchte nie wieder aus sich heraus. Die Deutschen schlagen Thomas Pommer vom NDR als Christiansen-Nachfolger vor.

 

 Alle Menschen dieser Erde treten verbissen für die Klimaerwärmung ein, nur ich fordere Schnee!

 

 Herr Rösler startet eine Solokarriere. Als klassischer Tänzer! Der Blinden- und Sehschwachenverband sponsort ihn…

 

 Ihr merkt schon, was die Linken da angerichtet haben. Nur gut, daß die Rechten keine Nachrichten hören. Und wenn doch, diese nicht verstehen.

 

 Ich aber verstehe so langsam auch nichts mehr. Nicht mal mehr Bahnhof. Aber ehe Mehdorn nun auch noch mehr Lkw fordert und Hitler wiederaufersteht und den Weltfrieden sichern möchte, besteh ich auch mal auf was Ungewöhnlichem: Alle Tage Karneval!

 

 Jetzt werde ich sicher binnen weniger Minuten erschossen. Von einem klardenkenden Pazifisten.

 

 Letzte linkische Grüße von

 

Jürgen

 

 PS. Ich ahne es übrigens, was heute abend die Schlagzeile in der Tagesschau sein wird: Leipzig bewirbt sich für die Olympischen Winterspiele! – Fast schon wieder normal…

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165008
JW-admin | News-admin