28.Dezember 2006


Das Latzte

Geliebte Lesende, geliebter Lesender,

  nun war ich seit einer Woche nicht einkaufen, und: Ich lebe noch! Einige mögen das bedauern, aber ich kann sie beruhigen: Ewig wird das auch nicht anhalten.

  Trotz allem aber pulst in mir nun die Theorie, daß man auch ohne einzukaufen überleben kann. Was ´ne Woche lang gut geht, sollte doch auch über Jahre möglich sein. Was meint ihr?

  Nun gut, man wäre die ganze Zeit über genötigt zu stehlen oder, was ich als fast noch schlimmer empfände, irgendwo und vor allem irgendwie das, was man so benötigte, selbst herzustellen. – Jürgen strickt sich einen Pullunder! Ha! Und alle sähen zu. Dafür bekäme ich vielleicht sogar Geld. Doch was nützt das, wenn ich nicht einkaufen darf… Da liest man’s wieder mal: Geld allein macht nicht glücklich!

  Warum überhaupt einen Pullunder stricken? Viel einfacher wäre doch erstmal ein Latz! Aus hier nicht näher erläutert sein sollenden Gründen kam das Gespräch zwischen meiner Mutter und mir beim Schmaus am Weihnachtsabend auf den Latz. Denn als Kind trug ich Latz! Ich hatte sogar einen ganzen Satz Lätze! Ob es einen besonderen Sonntags-Latz für den kleinen Jürgen gab, wußte Mutti aber nicht mehr. – Die wirklich wichtigen Dinge geraten eben zu schnell in Vergessenheit.

  Aber mal abgesehen davon, daß ich ja niiiie  mehr einkaufen werde: Wo kann man denn heute noch einen Latz kaufen? Nun natürlich einen Erwachsenen-Latz. Einen Männer-Latz!! Das muß es doch geben!!!

  Ich werde mal in der Drogerie nachfragen. Denn das, was mir nun alle vor ihrem Computer vergebens versuchen zuzurufen, schließe ich aus: Ich hol’ mir doch keine Latz-Hose und schmeiß hinterher den ganzen Bein-, Arsch- und Genital-Bedeckungsteil weg, nur um einen einigermaßen unbeschadeten Latz zu erhalten. Wo vielleicht schon eine Naht franst… Nö.

  Und auch der Tip, doch mal James Latz, den alten Orchester-Betreiber, zu fragen, verhallt an meinen soeben von mir zugehaltenen Ohren. Halten zu Ohren! Im Gegensatz zu: Halten zu Gnaden! Kann man Gnaden zuhalten? Kann man, und zwar gnadenlos. Also ohne Gnade. Ein Wunder: Etwas zuhalten, was in dem Moment gar nicht vorrätig ist… Hut ab, Euer Gnaden!

  „Lazt das jetzt mal sein, das mit den ‚Gnaden’“, höre ich euch soeben rufen, da ich meine Öhrchen wieder entkorkt habe. Gut. Zurück zum Latz.

   Wie groß muß denn ein Männer-Latz sein? Ganzkörper??? Wie befestigt man ihn, denn im Moment der Nahrungsaufnahme bzw. des Suffs kann Mann ja an nichts anderes denken. Schleife wäre da schon zu kompliziert. Bleibt nur Klettverschluß. Oder piercen!

   „Ich pierce dir zum Geburtstag einen neuen Latz, Schatz!“ – Solcherlei gereimte Verheißungen möchte man als Kerl doch ab und an ins Hör-Organ hineingesäuselt bekommen. „Latz-Piercer“ – auch ´ne berufliche Alternative…

  Was aber tun, wenn der Latz seiner Bestimmung nachgekommen ist und all das Weggesabberte und beim Mit-vollem-Mund-Sprechen Abgesonderte in sich aufsog, nun aber ebenso wie sein Träger, der alte Latzer, voll ist?

  „Entsorgen!“ höre ich die Frauenwelt lüstern zischeln. Genau! Aber nur den Latzer. Aus dem Latz selbst läßt sich für des Latzers Reise hin zu einer neuen Lebenspartnerin noch ein leckeres Mitnehm-Süppchen kochen. Latz-Suppe – heute schon DER Geheimtip in diversen Kochsendungen!

  „Nun latz aber mal genug sein“, erahne ich soeben zu hören, „und geh’ lieber einkaufen oder spazieren!“ – Netter Hinweis. Da wo andere aus mir unerfindlichen Gründen bei dem naßkalten Wetter spazieren gehen, war ich gestern joggen. Schlamm-Joggen. Aber immerhin. Dabei sehe ich übrigens alles, was so im Park um mich herumgeistert. Alles! Auch die immer noch nicht ausgestorbenen Nordic-Walker… Und die –innen…

  Jaaaa, ich weiß, die tun wenigstens was für ihre Gesundheit. Jaaahaaa! Aber so, wie das aussieht, hätte ich manchmal gern meinen Jogging-Latz dabei. Ging gestern aber nicht. Denn der kochte gerade aus. Fürs heutige leckere Mittags-Süppchen von 

Jürgen

 PS. Das letzte Hemd hat keinen Latz!

Copyright © 2005-2006 Design by ITS-NETWORK.NET
Sie sind Besucher Nummer: 165009
JW-admin | News-admin